Ihr Ratgeber zum Fernstudium Sozialpädagogik
Jetzt vergleichen!

Premium-Anbieter

Ein Studium der Sozialpädagogik öffnet ein breites Spektrum möglicher Tätigkeiten und Arbeitsfelder. Zu den klassischen Einsatzbereichen in sozialen Einrichtungen, Beratungsstellen sowie in der praktischen Familien-, Kinder und Jugendarbeit sind in den letzten Jahren zunehmend professionalisierte Spezialaufgaben in der Altenbetreuung, in Schulen und bei der Justiz getreten. Aus diesem Grund sollten Sie sich frühzeitig Ihre persönlichen Ziele, die Sie mit einem Fernstudium Sozialpädagogik erreichen wollen, verdeutlichen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie sich für das Studium operationalisierbare Vorkenntnisse bewusst machen. Je nach Lebensalter und -situation dient ein Fernstudium der Höherqualifizierung oder einer Chancenverbesserung beim Wiedereinstieg in den Beruf. Nur in seltenen Fällen eignet sich das Sozialpädagogik-Fernstudium für den Berufseinstieg nach der Schule. In solchen Fällen ist ratsam, ein duales Studium mit einer gleichzeitigen Ausbildung im sozialen Bereich zu kombinieren.

Anbieter

In sozialen Berufen ist der starke Praxisbezug ein wichtiger Bestandteil jeder Ausbildung. Aus diesem Grund ist das überwiegend theoretisch ausgelegte Fernstudium Sozialpädagogik nicht als rein akademischer Studiengang wählbar. Für die Weiterbildung Berufstätiger im Sozialwesen oder die Qualifikation für einen beruflichen Wiedereinstieg steht dagegen ein breitgefächertes Angebot von Fernstudiengängen an Fernhochschulen zur Wahl.

Inhalte

Ein Fernstudium der Sozialpädagogik qualifiziert für beratende Tätigkeiten und Leitungsfunktionen in sozialen Einrichtungen. Sie erarbeiten sich im Fernstudium die wissenschaftlichen Hintergründe für die praktische Betreuung bestimmter Personengruppen in Krisensituationen. Außerdem erhalten Sie durch ein Fernstudium grundlegendes Wissen über die Planung und den effizienten Einsatz sozialer Dienstleistungen in unterschiedlichen sozialen Institutionen wie Kindertagesstätten, Pflegeheimen oder karitativen Notfalleinrichtungen. Die Sozialpädagogik bedient sich zielgerichtet bei Schwerpunktinhalten der Soziologie, der Psychologie und der Erziehungswissenschaft. Auch wirtschaftliche und juristische Themen können Studieninhalt sein.

Voraussetzungen

Vor der Aufnahme eines Fernstudiengangs mit sozialpädagogischen Inhalten müssen Sie in den meisten Fällen eine mehrmonatige oder sogar mehrjährige praktische Tätigkeit im Sozialwesen nachweisen. Je höherwertig der Abschluss ist, den Sie mit Ihrem Studium anstreben, desto wahrscheinlicher müssen Sie außerdem die allgemeine Hochschulreife oder wenigstens die Fachhochschulreife nachweisen.

Als Grundvoraussetzung für die Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben im sozialen Bereich sollten Sie ein überdurchschnittliches Interesse an Menschen in den unterschiedlichsten Situationen von frühesten Persönlichkeitsbildungsstufen bis zu Krisensituationen im Erwachsenenalter mitbringen.

Kosten & Förderung

Wegen der großen Vielfalt unterschiedlicher Studiengänge sind pauschale Aussagen über die Kosten des Fernstudiums kaum möglich. Wie für grundständige Studiengänge stehen Ihnen die üblichen Förderungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz oder der Weg über die Stipendienförderung grundsätzlich offen. Fortbildungen müssen Sie häufig aus eigener Tasche zahlen. Zum Ausgleich bieten die europaweit sicheren Berufsaussichten durch den steigenden Bedarf hochqualifizierter Fachkräfte im Sozialwesen eine gute Perspektive für die langfristige Karriere.

Anzeigen

Weitere Informationen

  1. Anbieter
    Soziale Arbeit kann im onlinebasierten Blended Learning oder als fachlicher Teilbereich mit Studienbriefen namhafter Anbieter erlernt werden.
  2. Studiengänge
    Fernstudium Sozialpädagogik Studiengänge im Vergleich. Jetzt das passende Programm finden.
  3. Inhalte
    Das breite Spektrum von Lerninhalten der Sozialpädagogik macht eine sehr frühzeitige Festlegung auf berufliche Spezialisierungen notwendig.
  4. Kosten
    Das duale Fernstudium Sozialpädagogik kostet Studiengebühren und Zeit, ist aber oft eine langfristige Investition in einen sicheren Arbeitsplatz.
  5. Voraussetzungen
    Neben Abitur oder Fachhochschulreife müssen Studieninteressierte Soft Skills und ein gutes Selbstmanagement für das Fernstudium Sozialpädagogik mitbringen.
  6. Links
    Hilfreiche Links und weitere Informationen zum Thema Fernstudium Sozialpädagogik.
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?