Ihr Ratgeber zum Fernstudium Sozialpädagogik
Jetzt vergleichen!
Karriere & Studium
Karriere & Studium (© Yuri Arcurs)

Neben den direkten Kosten, die Ihnen durch Studiengebühren sowie die Reise- und Unterbringungskosten für Präsenzphasen entstehen, müssen Sie auch die entgangenen Einnahmen, die sogenannten Opportunitätskosten eines Studiums, berechnen. Diese entstehen vor allem, wenn Sie für die Dauer Ihres Studiums Ihre Berufstätigkeit und damit Ihr Gehalt in Absprache mit Ihrem Arbeitgeber von einer Vollzeit- auf eine Teilzeitstelle reduzieren. Sie sollten in jedem Fall vor Studienaufnahme mit Ihrem Arbeitgeber über mögliche Förderungen sprechen. Besonders größere Unternehmen schätzen den Nutzen, den Sie durch Ihren Know-how-Gewinn in das Unternehmen einbringen, und bieten manchmal individuelle Fördermodelle beispielsweise in Form langfristiger Arbeitszeitkonten an. Sofern Sie nach dem Studium keine Selbständigkeit oder einen Arbeitsplatzwechsel anstreben, ist diese Option eine sichere Karriereförderung über die Studienzeit hinaus.

Aussichten auf Förderung?

Weil das Fernstudium Sozialpädagogik meistens parallel zu einer nachgewiesenen Berufstätigkeit im sozialen Sektor absolviert werden muss, ist es nur in Ausnahmefällen wahrscheinlich, dass Sie die für grundständige Studiengänge üblichen Finanzierungsmöglichkeiten durch BAföG oder Stipendien genehmigt bekommen. In Einzelfällen kann sich dennoch eine Prüfung dieser Möglichkeiten für zumindest eine interimsweise Unterstützung lohnen. Erkundigen Sie sich außerdem, ob die von Ihrem Bundesland für Weiterbildung angebotene Förderung für Ihren konkreten Bildungswunsch in Frage kommt. In jedem Fall können Sie die Studienkosten steuerlich geltend machen, wenn Sie einer einschlägigen Berufstätigkeit nachgehen.

Immaterielle Kosten

Da in der Regel ein Fernstudium Sozialpädagogik berufsbegleitend stattfindet, müssen Sie auch die sozialen Kosten und mögliche gesundheitliche Probleme wie Stress und Müdigkeit in Ihrer Kostenrechnung berücksichtigen. Wenn Ihr Partner, die Familie und Freunde nicht hundertprozentig hinter Ihnen stehen und Ihnen in bestimmten Situationen unterstützend zur Seite stehen, erhöht sich Ihr Risiko für einen Studienabbruch. Sprechen Sie deshalb vorab am besten mit Ihrer nächsten Umgebung mögliche Aufgabenteilungen und Rücksichtnahmen ab. So trägt Ihr soziales Umfeld unmittelbar zu Ihrem Studienerfolg bei. Zudem können Sie durch ein zügig absolviertes Fernstudium einerseits Gebühren sparen und andererseits erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine angemessene und lukrative Beschäftigung.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?